Abstrakte Darstellung Skyline Gemeinde Leupoldsgrün

Öffnungszeiten & Kontakt

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

14.30 - 18.00 Uhr

08.00 - 12.00 Uhr

14.30 - 18.00 Uhr

08.00 - 12.00 Uhr

Aktuelles & Nachrichten

In der Zeit vom 27.12.2017 – 29.12.2017 bleibt die Gemeindekanzlei  geschlossen

Veröffentlicht am 18.12.17

In der Zeit vom 27.12.2017 – 29.12.2017 bleibt die Gemeindekanzlei geschlossen

Sämtliche anfallenden Verwaltungsangelegenheiten können jedoch bei der Verwaltungsgemeinschaft Schauenstein, Rathausplatz 1, während der üblichen Bürozeiten erledigt werden.

Die Verwaltungsgemeinschaft ist unter der Ruf-Nummer 09252/99600 erreichbar.

 

Leupoldsgrün, den 18. Dezember 2017
Gemeinde Leupoldsgrün

Popp
Erste Bürgermeisterin

 

SILVESTERPARTY am Leupoldsgrüner Anger

Veröffentlicht am 14.12.17

SILVESTERPARTY am Leupoldsgrüner Anger

SILVESTERPARTY am Leupoldsgrüner Anger (Hauptstraße 48)
am 31.12.2017 von 23.00 bis 01.00 Uhr 

Wir feiern gemeinsam den Jahreswechsel. - Jeder kann kommen!

Es stehen bereit: - Stehtische - Musik - Wärmequellen - Beleuchtung mit Feuerstellen

Bitte selbst mitbringen: - weitere Getränke - eigener Getränke-Behälter (Becher/Glas)
- Regenschutz (bei Bedarf) - Feuerwerkskörper (bei Interesse) - gute Laune

Sekt, Glühwein, Bier und alkoholfreie Getränke werden in geringem Umfang zum Selbstkostenpreis im Plastikbecher angeboten.

ANMELDUNG für Helfer und Gäste sehr gerne im Rathaus unter 09292 415.
Aber auch ohne Anmeldung sind alle Gäste und spontane Mitbringsel herzlich willkommen.

Den Infoflyer dazu finden Sie hier als Download > (.pdf-Datei)


Veranstalter: Gemeinde Leupoldsgrün mit der Dorfgemeinschaft
V.i.S.d.P.: Annika Popp, Rathausplatz 2, 95191 Leupoldsgrün

Bildband über den Landkreis Hof in grandiosen Fotos

Veröffentlicht am 13.12.17

Bildband über den Landkreis Hof in grandiosen Fotos

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest ist der neue Bildband über den Landkreis Hof erschienen. Das 240 Seiten starke Bilderbuch im Format 20 x 23 cm zeigt mit 314 hochwertigen Farbbildern die Schönheiten der Region.

Der Buchdesigner und Photographenmeister Reinhard Feldrapp hat das Medium konzipiert, gestaltet und fotografiert. Zwischen Waldstein und Döbraberg ­ an Selbitz und Saale ist eine Fotoreise entstanden, die so in dieser Form noch nicht behandelt wurde. Das Buch gewährt außergewöhnliche Einblicke in die Kulturlandschaft zwischen Fichtelgebirge, Vogtland und Frankenwald im Norden von Bayern.
Der Einführungstext von Dr. Axel Herrmann erklärt leicht verständlich und angenehm lesbar Geschichte und Wissenswertes. Informative, sorgfältig recherchierte Bildbeschreibungen begleiten die meisterhaften Abbildungen. Die zweisprachige Ausgabe mit den Englischübersetzungen von Roderick MacInnes machen das Buch auch zu einem repräsentativen Geschenk für ausländische Freunde und Gäste.

Der Bildband „Der Landkreis Hof“ ist ab Dezember 2017 zum Preis von 33,00 Euro in den Buchhandlungen und bei Atelier Feldrapp, Naila, Telefon: 09282 95265, E-Mail: info(at)feldrapp.de erhältlich. Einige Exemplare liegen auch in der Gemeindeverwaltung Leupoldsgrün zum Verkauf bereit.

Format 20 x 23 cm, Hardcover 240 Seiten, 314 Fotos, Farbdruck, Ladenverkaufspreis € 33,00

Leupoldsgrün, 13. Dezember 2017
GEMEINDE LEUPOLDSGRÜN

Annika Popp
Erste Bürgermeisterin

Termine der planmäßigen Gemeinderatssitzungen 2018

Veröffentlicht am 12.12.17

Termine der planmäßigen Gemeinderatssitzungen 2018

Die Gemeinderatssitzungen finden jeweils am Freitag um 18.30 Uhr statt.

Vorgesehen sind folgende Termine:

12.01.2018         13.07.2018
09.02.2018         10.08.2018
09.03.2018         14.09.2018
13.04.2018         12.10.2018
11.05.2018         09.11.2018
08.06.2018         14.12.2018

Die Bürgerversammlung findet am Dienstag, den 02. Oktober 2018 statt.

Die Jungbürgerversammlung findet am 27. April 2018 statt.



Leupoldsgrün, 11. Dezember 2017
Gemeinde Leupoldsgrün

Popp
Erste Bürgermeisterin

Abfallkalender 2018 wird verteilt - Kalendarium zeigt Bilder des UPcycling-Wettbewerbes

Veröffentlicht am 12.12.17

Abfallkalender 2018 wird verteilt - Kalendarium zeigt Bilder des UPcycling-Wettbewerbes

Der Abfallkalender 2018 des Abfallzweckverbandes Stadt und Landkreis Hof (AZV) wird in diesen Tagen verteilt. Im Stadtgebiet von Hof erfolgt die Verteilung am Mittwoch den 13. Dezember durch die ZWV GmbH, der Zustellgesellschaft der Frankenpost Verlag GmbH. Im Landkreis trägt die Deutsche Post den Kalender in der Zeit vom 12. bis 16. Dezember aus.

Der Abfallkalender informiert über Leerungspläne, Gebühren, Öffnungszeiten, Standorte und Termine des Wert- und Problemstoffmobiles, Veranstaltungen, Besichtigungen und Vieles mehr.

Beim Blättern durch den Kalender begleitet den Leser ein „Buchstaben-Suchspiel“. Bei diesem Gewinnspiel sind „Joe Cycles“ mit Buchstabenaufdruck zu suchen. Zusammengereiht ergeben die Buchstaben den Lösungssatz. Als Preise winken 5 Gutscheine für das Restaurant „Season“ in Hof im Wert von je 30 Euro.

Ergänzend zum gedruckten Abfallkalender bietet der AZV auf seiner Internetseite unter www.azv-hof.de den ganz persönlichen Abfuhrplan an. Dieser zeigt individuell für die jeweilige Straße die Leerung der Rest-, Papier- und Biotonne an. Weiterhin enthält er die Termine für das Problem- und das Wertstoffmobil sowie der Weihnachtsbaumabfuhr. Das Design passt sich automatisch an alle Endgeräte wie PC, Smartphone und Tablets an und bietet Exportfunktionen für Outlook-, Google- und sonstige elektronische Kalender.

Das Kalendarium des Kalenders schmücken diesmal zwölf ausgewählte Bilder von Beiträgen des Wettbewerbes „UPcycling – Mach mehr draus“.

Auch 2018 gibt es eine Neuauflage des Wertstoff-Passes. Er befindet sich zum Ausschneiden auf der Rückseite des Abfallkalenders. In jedem Kalendermonat wird der Besuch eines Wertstoffhofes oder -mobiles mit einem „Joe Cycle – Stempel“ bestätigt. Mit acht Stempeln bekommen alle Teilnehmer diesmal die 2. Ausgabe der Wertstoffsammeltasche aus Recyclingkunststoff geschenkt. Für Kids und Teens gibt es eine Joe-Cycle Fantasse. Ferner können sich die Teilnehmer auf wertige Preise freuen. Als Hauptpreis winken 5 x 1 Jahresabo der „Biokiste“. Diese enthält Obst, Gemüse und sonstige Schmankerl aus ökologischem Anbau und wird 14-tägig von der Gärtnerei der Lebenshilfe e.V. ausgeliefert. Des Weiteren werden 3x2 Theaterkarten für das Theater Hof verlost. Für Kids gibt es zusätzlich 2 LAMA-Wanderstunden für 6 Personen von „Mitimino“ aus Döbrastöcken, 20 Eintrittskarten für das Bungee-Trampolin im Labyrinth am Untreusee und 50 Freikarten vom „Hoflahopp“ zu gewinnen.

Im Abfallkalender wird bereits auf die Veranstaltungsreihe „Dem Abfall auf der Spur“ hingewiesen. Dieses Jahr stehen eine Besichtigung der Fa. WIEGAND-GLAS in Steinbach a.Wald und der Fa. HÖLLENSPRUDEL in Naila-Hölle auf dem Programm.

Für Fragen steht die Abfallberatung des AZV unter der Telefonnummer 09281/7259-95 und der E-Mail Adresse info(at)azv-hof.de zur Verfügung. Hier können sich auch diejenigen melden, die bis zum 20.12.17 noch keinen Abfallkalender bekommen haben, bzw. noch ein weiteres Exemplar benötigen.

Schnelles Internet in Leupoldsgrün jetzt verfügbar

Veröffentlicht am 11.12.17

Schnelles Internet in Leupoldsgrün jetzt verfügbar

Seit ein paar Tagen ist flächendeckend schnelles Internet (mind. 30 MBit/s, oft 100 MBit/s Download-Geschwindigkeit) im gesamten Leupoldsgrüner Gemeindegebiet buchbar. Nur eine Hand voll direkter Glasfaser-Anschlüsse müssen noch fertiggestellt werden. Ein erster Schritt in eine erfolgreiche digitale Zukunft auf dem Land! Die Gemeinde Leupoldsgrün wird sich auch zukünftig darum bemühen, noch mehr Glasfaser ins Dorf zu bekommen und somit die Versorgung weiter zu verbessern.

Fahrplanwechsel am 10. Dezember: Neue Fahrplanhefte für den Bus- und Bahnverkehr im Landkreis Hof liegen aus

Veröffentlicht am 08.12.17

Fahrplanwechsel am 10. Dezember: Neue Fahrplanhefte für den Bus- und Bahnverkehr im Landkreis Hof liegen aus

Pünktlich zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember 2017, gibt es die neuen Fahrplanhefte für den Landkreis Hof. Diese liegen ab sofort kostenlos in den Rathäusern der Städte und Gemeinden im Landkreis sowie im Landratsamt Hof aus.
Es gibt sie in zwei Ausführungen, ein Heft für den Nördlichen Landkreis Hof mit Bad Steben, Berg, Feilitzsch, Geroldsgrün, Issigau, Köditz, Lichtenberg, Naila, Schauenstein, Schwarzenbach am Wald, Selbitz, Töpen und Trogen. Das Heft für den Südlichen Landkreis Hof umfasst Döhlau, Gattendorf, Helmbrechts, Konradsreuth, Leupoldsgrün, Münchberg, Oberkotzau, Regnitzlosau, Rehau, Schwarzenbach an der Saale, Weißdorf, Sparneck, Stammbach und Zell.
Die Fahrpläne enthalten nicht nur alle Buslinien, auch die Bahnverbindungen sind dargestellt.

Neue Anruf-Sammel-Taxis ab 10. Dezember: Mit dem Fahrplanwechsel nehmen in der Stadt Schwarzenbach a. Wald und der Gemeinde Döhlau zwei Anruf-Sammel-Taxis ihren Betrieb auf.
Das Anruf-Sammel-Taxi Schwarzenbach a. Wald ersetzt die Busverbindung von Schwarzenbach a. Wald nach Hof. Erstmals wird hier auch an Samstagen und in den Abendstunden eine ÖPNV-Verbindung angeboten.
Das Anruf-Sammel-Taxi Döhlau verbindet die Gemeinde Döhlau nunmehr verbessert mit der Stadt Hof, indem es die bestehende Buslinie durch zusätzliche Fahrten verstärkt und erstmals auch in den Abendstunden und an Sonntagen eine Verbindung herstellt.

Für beide Anruf-Sammel-Taxis gilt der HOT-Tarif der Busse. Auch Zeitkarten werden anerkannt. Die Fahrten müssen vorab telefonisch angemeldet werden. Fahrten für die Taxis können unter der Nummer der Anrufzentrale 09281/7795715 angemeldet werden. Fahrtwünsche werden für die Zeit zwischen 06.30 Uhr und 21.00 Uhr entgegengenommen. Der Anruf in der Rufbuszentrale ist kostenfrei. Weitere Informationen können den Fahrplanheften entnommen werden.

Eine notwendige Änderung wird im Busfahrplan so nicht wiedergegeben: Die Fahrt freitags an Schultagen von Naila (Evangelische Schule) nach Hof, die im Fahrplanheft „Nördlicher Landkreis Hof“ mit einer Abfahrtszeit um 14.45 Uhr abgedruckt ist, verkehrt erst um 15.00 Uhr. Den aktualisierten Fahrplan finden Sie auf der Homepage des Landkreises Hof als Liniennummer 11 zur Ansicht und zum Download.

Fahrradgruppe / Mountainbiketreff beim ASV Leupoldsgrün – Tourplan 2018

Veröffentlicht am 04.12.17

Fahrradgruppe / Mountainbiketreff beim ASV Leupoldsgrün – Tourplan 2018

Hier finden Sie den Tourplan 2018 der Fahrradgruppe / Mountainbiketreff beim ASV Leupoldsgrün als .pdf-Datei hinterlegt.

Mehr Informationen zur Fahrradgruppe beim ASV Leupoldsgrün finden Sie hier >

Wer hat Lust auf Fußball?

Veröffentlicht am 04.12.17

Wer hat Lust auf Fußball?

Unsere Spielgemeinschaft hat tolle Mannschaften und freut sich immer über weitere fußball-begeisterte Mädchen und Jungs:

Die Jahrgänge 1999 bis 2002 spielen in der A-Jugend
(Kontakt: Andreas Schmidt; Tel. 0172 / 9807803, Mail andreas-schmidti(at)web.de)

Die Jahrgänge 2003 und 2004 spielen in der C-Jugend
( Kontakt: Reiner Kleemeier; Tel. 09292/973 712, Mail r.kleemeier(at)fc-konradsreuth.de)

Die Jahrgänge 2005 und 2006 spielen in der D-Jugend
( Kontakt: Mathias Dalke; Tel. 09292/943 760, Mail mathias(at)dalke.de)

Die Jahrgänge 2007 und 2008 spielen in der E-Jugend
( Kontakt: Sven Lorenz; Tel. 0151 / 61130150, Mail s.lor(at)me.com)

Die Jahrgänge 2009 und 2010 spielen in der F-Jugend
( Kontakt: Martin Brunner; Tel. 0172/2319147, Mail brunni(at)gmx.net)

Die Jahrgänge 2011 und jünger spielen bei den Bambinis
( Kontakt: Martin Rank; Tel. 09252 / 2026619, Mail maids2000(at)gmx.de)

Wir würden uns über jeden freuen, der sich bei uns meldet.

Die F-Jugend wird ab September zwei Mannschaften stellen und sucht einen weiteren Betreuer. Wir sind für jede Unterstützung dankbar und würden uns auch sehr freuen, wenn sich Interessenten bei Mathias Dalke melden würden.

Fußgänger-Ampel in Betrieb genommen

Veröffentlicht am 23.11.17

Fußgänger-Ampel in Betrieb genommen

Die erste Fußgänger-Ampel in der Hofer Straße in Leupoldsgrün ist in Betrieb genommen worden. Jetzt können Fußgänger besonders bei den Hauptverkehrszeiten besser über die stark befahrene Staatsstraße gelangen.

Hier noch ein paar Informationen:

  • Die Ampel ist eine Bedarfsampel und schaltet nach Drücken des Fußgängers um.
  • Die Zeit der Grünphase für die Fußgänger richtet sich nach seiner Geschwindigkeit. Diese wird über einen Sensor erfasst.
  • Die Ampel ist barrierefrei und für Menschen mit Handicap nach dem neuesten Stand der Technik errichtet (Platten am Boden, akustische Signale und Signale zum Fühlen).
  • Weiter oben am Berg (Nähe Ortseingang von Hof kommend) wurde ein Schild inkl. Leuchte aufgestellt, um die Fahrer auf die neue Situation hinzuweisen.
  • Falls es weitere Hinweise oder Hilfslinien braucht, können die noch ergänzt werden.
  • Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diese neue Verkehrssituation besonders zu berücksichtigen, sich vorausschauend zu verhalten und auf Schwächere Rücksicht zu nehmen.

Die Gemeinde bedankt sich bei allen Helfern, die sich für die Ampel eingesetzt und deren Errichtung ermöglicht haben. Ein besonderer Dank gilt dem Staatlichen Bauamt Bayreuth, das die Kosten der Ampel trägt und für den Bau und den Betrieb verantwortlich ist. Diese Fußgänger-Ampel trägt insgesamt zur Verkehrsberuhigung und Verbesserung der Qualität für Fußgänger im Dorf bei.

Silvester-Party am Leupoldsgrüner Anger

Veröffentlicht am 20.11.17

Silvester-Party am Leupoldsgrüner Anger

Lasst uns gemeinsam eine neue Idee in Leupoldsgrün umsetzen - eine gemeinsame Silvesterfeier in der Leupoldsgrüner Dorfmitte am Anger (Hauptstraße 48) am 31.12. ca. 23 - 01 Uhr
Es gibt bisher folgende Ideen:
- Gemeinsame Feier ins neue Jahr
- Jeder kann kommen
- Getränke zum Anstoßen (vielleicht kann auch einfach jeder was mitbringen)
- coole "Beleuchtung", Feuerschalen, Musik
- evtl. Schneebar (falls Schnee liegt)
- evtl. großes Gemeinschafts-Dorf-Feuerwerk (wenn jeder etwas dazugibt)
- bei Bedarf Heizpilze und Pavillon
Was noch gebraucht wird:
- Gäste
- Helfer
Also... wenn auch Sie die Idee gut finden und als Gast oder sogar als Helfer mitmachen wollen, dann melden Sie sich bitte baldmöglichst im Rathaus Leupoldsgrün.

Gastgeberliste für den Lebendigen Adventskalender 2017 in Leupoldsgrün

Veröffentlicht am 20.11.17

Gastgeberliste für den Lebendigen Adventskalender 2017 in Leupoldsgrün

Die abendlichen Adventstreffen finden jeweils um 19.00 Uhr für ca. eine halbe Stunde im Freien vor dem jeweiligen Adventsfenster statt. Herzliche Einladung an Jung und Alt! Bitte Taschenlampen mitbringen, um die Lieder lesen zu können!

HIer geht es zur Gastgeberliste. >

Helmut Meyer feiert seinen 95. Geburtstag

Veröffentlicht am 20.11.17

Helmut Meyer feiert seinen 95. Geburtstag

Helmut Meyer hat jüngst seinen 95. Geburtstag im Kreise seiner Familie gefeiert. Geboren wurde er 1922 in Leupoldsgrün. In Regnitzlosau lernte er drei Jahre den Beruf als Hufschmied. Nach dem Krieg arbeitete er bei der Firma Stahlbau Söll in Hof. Er diente drei Jahre beim Militär und verbrachte danach drei Jahre in russischer Kriegsgefangenschaft. 1952 heiratete Helmut seine Frau Irmgard in Leupoldsgrün. Das Ehepaar Meyer hat drei Kinder, acht Enkel und fünf Urenkel. Sein Beruf war gleichzeitig sein größtes Hobby. Er verwendete seine Kenntnisse zum Ausbau seines Hauses und den Häusern seiner Kinder. Als zweites Hobby spielt er immer noch gerne Schafkopf in seiner Stammkneipe in Leupoldsgrün. Die Glückwünsche und Geschenke der Gemeinde Leupoldsgrün überbrachte Bürgermeisterin Annika Popp, für den Landkreis gratulierte der stellvertretende Landrat Frank Stumpf und für die evangelische Kirchengemeinde Pfarrer Jonas Moßdorf. Das Bild zeigt (von links nach rechts): Ina Hader (Tochter), David Jahn (Enkel), Frank Stumpf (stellvertretender Landrat), Peter Hader (Schwiegersohn), Helmut Meyer (Jubilar), Jonas Moßdorf (Pfarrer Leupoldsgrün), Gerhard Meyer (Sohn), Annika Popp (Bürgermeister in Leupoldsgrün), Sabine Buchholz (Schwiegertochter) und Dagmar Jahn (Tochter).

Bild: Werner Kube

Vortrag zur Wohnraumförderung

Veröffentlicht am 20.11.17

Vortrag zur Wohnraumförderung

Beim monatlichen Treffen des VdK im Gasthaus Weber gab es am vergangenen Termin einen informativen Vortrag über Wöhnraumförderung und Barrierefreiheit, der auf Initiative des Leupoldsgrüner Seniorenbeauftragten Werner Schaller zustandekam. Frau Wolf begrüßte etwa 30 Gäste, sowie Herrn Bernd Nelkel vom Landratsamt Hof und Bürgermeisterin Annika Popp namentlich. Nach dem Kaffeetrinken mit hervorragenden Torten von Ilone Weber sprach Herr Nelkel über den behindertengerechten (moderner barrierefreien) Umbau von Wohnungen. Bernd Nelkel berät nicht nur zur baulichen Umsetzung, er ist auch Entscheider bei der finanziellen Förderung. So wurden z.B die Kosten eines Badumbaues von 15.000 € mit 6.500 € gefördert. Eine Plegestufe ist dafür nicht unbedingt Voraussetzung. Auf einer Leinwand wurde dargestellt, was alles für die Barrierefreiheit notwendig wäre, um auch bei Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Die Außenbeleuchtung, eine rollstuhlgerechte Rampe zum Eingang, Treppenlift, Wohnräume, Bad usw. wurde alles genau von Herrn Nelkel erläutert. Auch die Finanzen erklärte er noch im Detail. Wer sich für ein Umgestaltung seiner Wohnung interessiert, sollte sich vor Beginn der Bauarbeiten mit ihm in Verbindung setzen. Auch die Gemeinde oder der Seniorenbeauftragte Werner Schaller werden gerne einen Kontakt mit Herrn Nelkel herstellen. Das Echo zu diesem gelungenen Vortrag durch die Besucher war durchweg positiv. WS

Schützenausflug

Veröffentlicht am 20.11.17

Schützenausflug

Bei herrlichem Wetter startete der Schützenverein Frohsinn Leupoldsgrün am 09.09.2017 nach Tettau. Als erstens stand die Besichtigung der Glasmanufaktur „Heinz Glas“ auf dem Programm. Hier wurde über die Herstellung sowie die Geschichte von Parfum-Flakons berichtet. Nach dem Mittagessen ging es zur Besichtigung des Tropenhauses in Tettau. Bei tropisch feuchter Luft konnte man hier viel über die exotischen Früchte sowie die Betreibung des Tropenhauses erfahren. Als nächster Höhepunkt stand der Werksverkauf der Confiserie Lauenstein auf dem Programm. Nachdem sich alle reichlich mit Pralinen eingedeckt hatten, teilte sich die Gruppe auf. Einige machten eine kleine Wanderung über den Aussichtsturm Thüringer Warte nach Lauenstein. Der andere Teil fuhr direkt mit dem Bus nach Lauenstein. Dort hatte man die Möglichkeit die Burg zu besichtigen oder sich im Café Bauer die berühmten „Riesen-Windbeutel“ schmecken zu lassen. Auf der Heimfahrt wurde im Gasthaus Zegasttal zum Abendessen eingekehrt, hier klang der Tag gemütlich aus. Alle Teilnehmer verlebten eine schönen und interessanten Ausflug und freuen sich bereits heute auf das nächste Jahr, wenn der Schützenverein wieder gemeinsam „auf Reisen“ geht. M.W.

Breitbandversorgung Leupoldsgrün

Veröffentlicht am 13.11.17

Breitbandversorgung Leupoldsgrün

In ein paar Tagen ist es so weit - flächendeckend schnelles Internet (mind. 30 MBit/s, oft 100 MBit/s Download-Geschwindigkeit) im gesamten Leupoldsgrüner Gemeindegebiet. Bereits jetzt ist diese Leistung schon für viele Hausanschlüsse freigeschalten. Die offizielle Inbetriebnahme folgt. Ein erster Schritt in eine erfolgreiche digitale Zukunft auf dem Land! Wir bleiben auch zukünftig dran und bemühen uns noch mehr Glasfaser ins Dorf zu bekommen.

Stand: 13.11.2017

Hinweise zu herrenlosen Katzen im Gemeindegebiet

Veröffentlicht am 13.10.17

Hinweise zu herrenlosen Katzen im Gemeindegebiet

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
herrenlose Katzen gibt es immer wieder in Dörfern, auch in Leupoldsgrün. In den letzten Jahren halten sich v.a. einige in der Wald- und Parkstraße in Lipperts auf und vermehren sich unerwünschterweise. Die Gemeinde bittet die Anwohner, die Katzen nicht in großem Umfang anzufüttern und so deren unkontrollierte Vermehrung zu unterstützen. Das kann auch nicht im Sinne des Tierwohls sein. Die Gemeinde bemüht sich in Zusammenarbeit mit den Bürgern die Tiere einzufangen und kastrieren zu lassen, obwohl sie dazu nicht verpflichtet ist. Wenn Ihnen eine herrenlose Katze besonders ans Herz gewachsen ist und Sie sich gerne um sie kümmern wollen, wäre es zu begrüßen, wenn Sie sich v.a. auch um die Kastration des Tieres bemühen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie gerne auf uns zukommen.
Die Gemeinde Leupoldsgrün

Ein Gedenkstein für Leupoldsgrüns einzigen Ehrenbürger Hans FIscher

Veröffentlicht am 10.08.17

Ein Gedenkstein für Leupoldsgrüns einzigen Ehrenbürger Hans FIscher

Hans Fischer war Leupoldsgrüns einziger Ehrenbürger und ist im vergangenen Jahr im Alter von 89 Jahren verstorben. Ihm zu Ehren wurde nun von der Gemeinde und der Witwe Frau Eva-Maria Fischer-Gruber ein Gedenkstein in Leupoldsgrün errichtet und feierlich eingeweiht. 

Über 90 Menschen versammelten sich an einem Samstagnachmittag unterhalb des Oertel-Zentrums, um Herrn Hans Fischer zu gedenken. Alles versammelte sich um den zu enthüllenden Gedenkstein. Hans Fischer kann Vorbild für andere sein. Er hat in seinen langen Leben besonders in Leupoldsgrün viel geschaffen und bewirkt – als ehrbarer Unternehmer, geschätzter Arbeitgeber und langjähriger Chef der Firma „Oertel“, als Gemeinderat und Vereinsmitglied sowie als Freund, Weggefährte und Familienmensch. Der Gedenkstein soll dies auch für kommende Generationen deutlich machen sowie den Dank und die aufrichtige Anerkennung der Bevölkerung zeigen. Nach der Enthüllung Nach kurzen Ansprachen, der Enthüllung des Gedenksteins und den Liedbeiträgen des Leupoldsgrüner Posaunenchores blieben viele noch bei einem Imbiss zusammen und nutzen die Möglichkeit für persönliche Gespräche und zum Austausch von Erinnerungen an Hans Fischer.

Informationen über Hans Fischer:
Durch den Erfolg seines Unternehmens „Oertel“ vom 1-Mann-Betrieb zum größten Arbeitgeber am Ort machte Hans Fischer Leupoldsgrün weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Er zeichnete sich als ehrbarer Kaufmann und sozialer Arbeitgeber aus und auch für Belange der Gemeinde hatte er stets ein offenes Ohr. Hans Fischer gehörte von 1960 bis 1978 dem Gemeinderat der Gemeinde Leupoldsgrün an und brachte dort seinen Sachverstand ein. Auch in vielen Vereinen war er gerne Mitglied und war auch über die Gemeindegrenzen hinweg eine sehr gern gesehene und anerkannte Persönlichkeit. Aufgrund seiner außerordentlichen Verdienste wurde Herr Hans Fischer im Jahre 2002 zum ersten und bis heute zum einzigen Ehrenbürger der Gemeinde Leupoldsgrün ernannt. Hans Fischer wird bei den Leupoldsgrünern als auch in den Chroniken der Gemeinde als „Der große ehrbare Leupoldsgrüner Unternehmer der Nachkriegszeit“ stets in Erinnerung bleiben.

Hinweise zum gemeindlichen Jahreskalender 2017

Veröffentlicht am 17.01.17

Hinweise zum gemeindlichen Jahreskalender 2017

Es gibt noch Exemplare des gemeindlichen Jahreskalenders 2017 im A4-Format. Diese können von Interessenten in der Gemeindekanzlei kostenlos abgeholt werden.

Wichtiger Hinweis zum Inhalt!

Leider wurden folgende Termine falsch abgedruckt. Wir bitten um Beachtung.

  • Die Adventssonntage sind eine Woche zu bald abgedruckt. Richtig wäre, dass der 4. Advent am Heiligabend, 3. Advent am 17.12., 2. Advent am 10.12. und 1. Advent am 3.12. sind.
  • Das Dorfkonzert der Familie Kießling im Mai findet am Freitag, den 26.5. statt, und nicht wie abgedruckt am 27.5.