Abstrakte Darstellung Skyline Gemeinde Leupoldsgrün

Öffnungszeiten & Kontakt

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

14.30 - 18.00 Uhr

08.00 - 12.00 Uhr

14.30 - 18.00 Uhr

08.00 - 12.00 Uhr

Aktuelles & Nachrichten

Hofflohmarkt  am Wiesenfestwochenende

Veröffentlicht am 26.06.17

Hofflohmarkt am Wiesenfestwochenende

Hofflohmarkt am Wiesenfestwochenende 8./9.Juli

Samstag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: 11.00 – 15.00 Uhr

in Leupoldsgrün - Hofer Str. 10

Haushaltswaren, Haushaltswäsche, Kleidung, Bücher, Möbel, Werkzeug, Restbestände aus Flaschnerei / Installationsfirma (Waschbecken, Wannen, Dachrinnen,..)
und vieles mehr…

Einrichtungen des AZV wegen Personalversammlung geschlossen

Veröffentlicht am 20.06.17

Einrichtungen des AZV wegen Personalversammlung geschlossen

Am Donnerstag, 29.06.2017 bleiben der Wertstoffhof Hof, das AbfallServiceZentrum Silberberg und die Verwaltung des Abfallzweckverbandes am Kirchplatz in Hof wegen einer Personalversammlung ab 13.30 Uhr geschlossen.

Der Wertstoffhof Münchberg hat an diesem Tag ausnahmsweise von 8.00 – 12.00 Uhr geöffnet und ist nachmittags geschlossen.

 

Heubrände vermeiden

Veröffentlicht am 19.06.17

Heubrände vermeiden

Heustöcke können leicht in Brand geraten, wenn sie sich zu stark erhitzen. Mit Heuwehrgeräten kann man dieser Gefahr begegnen.

Das Landratsamt Hof weist darauf hin, dass es im Landkreis Hof zwei Heuwehrgeräte gibt. Stationiert sind sie bei den Freiwilligen Feuerwehren Dreschersreuth (Helmbrechts) und Trogen.

Die beiden für den Landkreis Hof zur Verfügung stehenden Heuwehrgeräte können unter folgenden Telefonnummern angefordert werden:

Freiwillige Feuerwehr Dreschersreuth:
Marco Bächer, Telefon 09252/91498 oder 0157/51337529
Günther Rank, Telefon 09252/6653
Rudolf Dreßel, Telefon 0170/8989535
Jürgen Bächer, Telefon 09252/7689
Rene Söllner, Telefon 09252/225

Freiwillige Feuerwehr Trogen:
Thomas Völkel, Telefon 09281/478777 oder 0151/15233960
Marco Bayer, Telefon 09281/47538 oder 0160/7512711
Bauhof Handy: 0171/9309010

Hof, den 08.06.2017
Pressestelle

Wasserversorgung der Gemeinde Leupoldsgrün - Nitratwerte

Veröffentlicht am 08.06.17

Wasserversorgung der Gemeinde Leupoldsgrün - Nitratwerte

Die letzte Untersuchung des Trinkwassers der Wasserversorgung Leupoldsgrün am 22.05.2017 hat einen Nitratwert von 41,6 mg/l ergeben.

Das Wasser entspricht damit den Anforderungen der Trinkwasserverordnung vom 21.05.2001 (§ 2 Abs. 1), die den Grenzwert von Nitrat im Trinkwasser auf 50 mg/l festlegt.

Leupoldsgrün, den 08. Juni 2017
GEMEINDE LEUPOLDSGRÜN

Annika Popp
Erste Bürgermeisterin

Wiesenfest Leupoldsgrün 2017 - Informationen und Besonderheiten

Veröffentlicht am 02.06.17

Wiesenfest Leupoldsgrün 2017 - Informationen und Besonderheiten

Hier finden Sie Plakat und Flyer des Leupoldsgrüner Wiesenfestes
vom 8. bis 10.07.2017:

Besonders erwähnenswert ist folgende NEUHEIT:

Erstmals und einmalig in der Region wird es am Sonntagnachmittag (09.07., 16 bis 18 Uhr) ein sog. „Gaumen-Freuden-Haus“ geben. Das bedeutet, dass es ganz im Sinne der oberfränkischen Genussregion ein Bier-Tasting mit den Schwestern der Brauerei Meinel, Hof, und Showgrillen mit dem Fleisch-Sommelier Rüdiger Strobel, Dörnthal, geben wird.

Alle Gäste können den Informationen unserer Genuss-Experten lauschen, leckere Düfte erriechen, bei der optimalen Zubereitung von Grillfleisch zusehen, viele wertvolle Tipps erhalten und für einen kleinen Unkostenbeitrag auch die verschiedensten Biere und lecker gegrilltes Fleisch kosten.

Abfallzweckverband Hof feiert sein 10. Wertstoffhof-Festla

Veröffentlicht am 31.05.17

Abfallzweckverband Hof feiert sein 10. Wertstoffhof-Festla

Am Sonntag 2. Juli, von 10 bis 17 Uhr feiert der AZV sein Wertstoffhof-Festla und lädt alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich dazu ein.

Das schon zur Tradition gewordene Fest, wird dieses Jahr zum 10. Mal veranstaltet. 1998 fand das Festla noch bei laufendem Wertstoffhofbetrieb statt. Inzwischen hat es sich zum Event entwickelt, das die Fläche des Wertstoffhofes Hof und des AbfallServiceZentrums Silberberg umfasst und mehrere Tausend Besucher anlockt.

Im Vordergrund des Wertstoffhof-Festlas stehen die Unterhaltung, der Spaß und das leibliche Wohl. So wird die Portion Sau vom Spieß incl. Beilagen für nur 5,50 € angeboten. Daneben gibt es Bratwürste, Steaks, Bier, Limo, Kuchen, Kaffee und vieles mehr. Exotisch geht es an der Bar unserer brasilianischen Gäste zu. Hier wird der landestypische Caipirinha serviert.

Dem Fest angeschlossen ist ein großer Flohmarkt vom Bund Naturschutz, dem Tierschutzverein Hof und dem Abfallzweckverband.

Zum ersten Mal mit dabei ist das Repair-Café der Volkshochschule des Landkreises Hof. Zu diesem Repair-Cafe können Besucher defekte Geräte, Kleidung, Bücher etc. mitbringen. Zusammen mit den Experten werden Lösungen für die Reparatur gesucht und möglichst vor Ort umgesetzt.

Aufmerksam machen möchte der AZV auf die Tauschaktion „Birne gegen Birne“. Wer seine alte Energiespar-, LED- oder Glühbirne mitbringt, erhält eine knackige Birne zum Essen.

Zu empfehlen ist, das Festla mit dem Rad zu besuchen, denn die Firma BikeStation bietet einen kostenfreien Fahrrad-Check an. Ferner ist der ADFC mit einem Radparcours für Kids und Infos rund um´s Radfahren vertreten.

Das Thema „UPcycling - Mach mehr draus“ wird am Festla diesmal großgeschrieben. Bei der „Donnerstagswerkstatt“ aus Hof können Vintage-Porzellanteller gestaltet werden, die Frankenpost bastelt mit den Besuchern Zeitungshüte, „Die Gruppe“ bietet eine Bastelaktionen mit Wertstoffen an, der Bund Naturschutz baut Nisthilfen aus Recyclingmaterialien, bei der Mittelschule Münchberg-Poppenreuth werden Bücher upgecycelt und die Familie Frank aus Schauenstein zeigt ihren Upcycling-Schmuck.

Neben vielen Attraktionen für Kinder und Jugendliche und zahlreichen Gewinnspielen gibt es auch viel Interessantes zum Thema Recycling, Abfall und Co. Sei es die Entdecker-Tour oder die botanische Führung über die ehemalige Deponie Silberberg oder das Recycling von Kunststoffen, Gartenabfällen und Bioabfällen. Darüber hinaus wird über das neue Sammelsystem für Elektrogeräte „eBox & eTonne“ sowie über die AZV- Altkleidersammlung informiert. Das Wasserwirtschaftsamt Hof thematisiert die Verschmutzung unseres Wassers mit Plastik. Preise sind bei der Wertstoffhof-Rallye des AZV für Kinder, Erwachsene und Familien zu gewinnen.

Auch verschiedene regionale Firmen beteiligen sich am Festla. Bei der Firma B.i.V. kann man selbst auf einem Minilader fahren und bei der Firma Fränkischer Umweltdienst können groß und klein selbst baggern. Die Fa. Korndörfer informiert über Mulchmäher und Häcksler und die Firma Ökolectric-Ehmann über Solar-Stromspeicher. Die Fa. Motor-Nützel präsentiert die neuesten Elektroautos und die Firma Wiesgickl liefert Infos zur Wiederverwertung von Feuerlöschern. Mit dabei ist auch die Stadt Hof mit der Ausstellung der Müllfahrzeuge mit Infos zum Umweltschutz und der Vorstellung der Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Umweltschutz.

Spiel und Spaß ist angesagt beim Ponyreiten, bei der Jugendfeuerwehr Hof, beim Tretkartfahren der Sportfahrer Konradsreuth, beim Werfen auf die Riesen-Dartscheibe der AOK, beim Geschicklichkeitsspiel „Heißer Draht“ der HEW Hof, beim Glücksraddrehen beim Zweckverband Schwandorf, auf der Hüpfburg, beim AZV-Torwandschießen, beim Schießkino des Schützenvereins Jägersruh, beim Kreativstand des Kindergartens Tauperlitz, beim Umwelttheater der Grundschule Krötenbruck und beim Inspektor Energie der GRS Batterien. Bei der Fachakademie Ahornberg gibt es Zorbingbälle, einen Kletterwürfel und ein Schminkstudio. Das Bühnenprogramm gestalten die Soul-City-Dancers und die DownTownSambas.

Wer es noch nicht weiß: Der Wertstoffhof Hof liegt an der B173 zwischen Hof und Köditz, unterhalb des AbfallServiceZentrums Silberberg. Das gesamte Programm des Wertstoffhof-Festlas findet sich auf der Internetseite des AZV Hof unter www.azv-hof.de .

Beim ASV Leupoldsgrün rollen die Fahrräder wieder

Veröffentlicht am 28.04.17

Beim ASV Leupoldsgrün rollen die Fahrräder wieder

In diesem Jahr bietet der ASV Leupoldsgrün 1931 e.V. nach geraumer Zeit der Abstinenz erstmals wieder geführte, organisierte Fahrradtouren an. Die Mountainbiketouren verfügen über unterschiedliche Ausflugsziele und Schwierigkeitsgrade.

Bereits kurz nach Vereinsgründung in den dreißiger Jahren gab es beim ASV eine Fahrradabteilung (siehe Foto links - (c) Fotofreunde Leupoldsgrün). Im Laufe der späteren Vereinshistorie wurde zunehmend Fokus auf den Fußball- und Gymnastiksportbereich gelegt. Die Radabteilung wurde schließlich eingestellt.

Nun konnte mit Jürgen Schöberlein ein erfahrener und engagierter Tourenguide gefunden werden, der in dieser Saison insgesamt sieben Gemeinschaftstouren organisiert und leitet. Dabei wird Wert auf wechselnde Tourentage und Uhrzeiten gelegt, um einem breiten Publikum die Teilnahme zu ermöglichen. Die Teilnahme erfolgt unter Berücksichtigung der Trail-Rules des DIMB (Deutsche Initiative Mountainbike e.V.) und führt die Teilnehmer ab Leupoldsgrün hinaus in alle Richtungen des Landkreises. Zur Teilnahme ist lediglich ein Mountainbike, ein Fahrradhelm und Spaß am gemeinsamen Radfahren erforderlich. Für Brotzeiten wird ein kleiner Rucksack empfohlen. Die Teilnehmer nehmen in eigener Verantwortung teil. Am Ende der Saison ist ein Gemeinschaftsabend mit Rückblick geplant, weiterhin werden die Touren im Nachgang als Routenplan im Internet zur Verfügung gestellt.

Die erste Tour findet bereits am Samstag, den 29. April statt und wird von Leupoldsgrün aus rund um den Auensee führen. Treffpunkt ist am Hohen Stein in Leupoldsgrün um 15 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die weiteren aktuell geplanten Tourentermine sind hier einsehbar:

Download  Fahrradtreff Tourplan 2017 (.pdf-Datei) >

Tourentermine 2017 - Treffpunkt jeweils am Hohen Stein, Leupoldsgrün

29. April, 15 Uhr: Auenseerunde (ca. 27 km)

21. Mai, 10 Uhr:Eulenberg Wacholderbusch (ca. 40 km)

23. Juni, 16 Uhr: Laubersreuth-Haide (ca. 33 km)

15. Juli, 10 Uhr: Waldstein-Siebensternradweg (ca. 68 km)

13. August, 10 Uhr: Kulmberg über Frankenwaldblick / Rennsteig (ca. 62 km)

22. September, 16 Uhr: Epplas – Edlendorf – Selbitz (ca. 32 km)

8. Oktober, 10 Uhr: Weißenstein via Westweg (ca. 52 km)

Ferienprogrammheft 2017 ab sofort in der Gemeinde erhältlich

Veröffentlicht am 12.04.17

Ferienprogrammheft 2017 ab sofort in der Gemeinde erhältlich

80 Seiten geballte Ferieninfo – vom Legoland bis Disneyland Paris

Das Ferienprogrammheft 2017 für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Hof ist ab sofort erhältlich!

Viele Eltern planen jetzt schon ihren Jahresurlaub und stellen sich die Frage, wie ihre Kinder die Ferienzeit sinnvoll verbringen können. Dazu bietet das Ferienprogramm der Kommunalen Jugendarbeit wieder eine Vielzahl abwechslungsreicher und attraktiver Ferienangebote für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 25 Jahren. Eltern, Kinder und Jugendliche können sich einen umfangreichen Überblick verschaffen, wie man die Ferien ohne Langeweile und mit großem Erlebnisreichtum gestalten kann. Im Programmheft gibt es vielfältige Informationen zu Ferientagesbetreuung und Ferienfreizeiten, Ferienfahrten, Schnupperkurse, Sprachreisen und Studienfahrten, Jugend- und Kinderreisen im In- und Ausland sowie Kindererholungsmaßnahmen und Informationen über Aktionen und Veranstaltungen während der Ferienzeit.

Eine umfassende Kinderferienbetreuung mit einem bunten pädagogischen Programm, Verpflegung und Transfer bieten die drei Ferientagesfreizeiten im Landkreis Hof für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Insgesamt 6 Wochen Ferien-Tagesbetreuung versprechen ein tolles Ferienerlebnis für die Kinder. Ausführliche Informationen über Zeitraum, Kosten und Anmeldung sind im Ferienprogramm ein zu sehen. Eine rechtzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Über die Sommerferien verteilt werden die beliebten Ferientagsfahrten angeboten. Die diesjährigen Ziele sind das Legoland in Günzburg, der Freizeitpark Geiselwind, der Leipziger Zoo und das Freizeitbad „Palm Beach“. Als furioser Ferienabschluss ist eine 2-Tagesfahrt in den Europapark Rust, mit Übernachtung im Tippi-Dorf geplant.

Neben den Angeboten der kommunalen Jugendarbeit stellt auch der Kreisjugendring Hof sein vielfältiges Angebot im Programmheft vor: Über Film- und Radioworkshops, dem deutsch-polnischen Jugendaustausch, einer Sommerferienfreizeit am Schliersee für Teens ab 12 Jahren wird bereits in den Pfingstferien eine mehrtägige Studienfahrt nach Prag für Jugendliche ab 16 Jahren organisiert. Mit über 20 verschiedenen Schnupperkursen und Kreativangeboten wird das Ferienangebot komplettiert. Angebote der Sternwarte Hof, Tauchen, Tennis, Tierheime, Theater etc. bieten vielfältige Möglichkeiten für alle Kinder, die in den Ferien mal etwas Neues kennenlernen wollen. Im Ferienprogrammheft findet man weiterhin Ferienangebote verschiedener Verbände und Wohlfahrtsorganisationen aus dem Landkreis Hof. Ferienlager, Auslandfahrten oder Kindererholungsmaßnahmen bieten ein umfangreiches Angebot.

Ein besonderes Highlight zum Ausklang der Feriensaison ist die Hot-Spot-Tour, die „Junge Städtereise“ in den Herbstfer4ien für alle Reiselustigen zwischen 16 und 25 Jahren. Als beliebter „Klassiker“ der Reiseziele steht dieses Jahr „Paris“ auf dem Programm. Vom 27.10.- 01.11.2017 können Jugendliche durch ein interessantes Rahmenprogramm diese interessante Stadt mit ihrem ganz besonderen Flair erkunden. Neben einem Besuch von Schloss Versailles und einer Parfümerie ist eine Stadtführung mit anschließender Schifffahrt auf der Seine und die Besichtigung des Eiffeltrums geplant. Natürlich bleibt auch genug Zeit für individuelle Erkundungen. Ein ganztägiger Besuch im Disneyland komplettiert das tolle Angebot. Also schnell eine Ferienprogrammheft sichern und die Ferien jetzt schon planen – das steigert die Vorfreude!

Alle Ferieninfos sind im Ferienprogrammheft gesammelt. Ab sofort ist das Ferienprogrammheft in allen Gemeindeverwaltungen, dem Landratsamt, in Schulen und der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings kostenfrei erhältlich. Natürlich sind das komplette Ferienangebot aus dem Programmheft, Informationen zum Ferienpass und die Anmeldeformulare für die jeweiligen Aktionen sowie weitere aktuelle Informationen zum laufenden Programm auch auf den Internetseiten des Landratsamtes Hof unter www.landkreis-hof.de (Jugend und Familie/Ferienprogramm) und des Kreisjugendrings Hof unter www.kjr-hof.de (Ferienprogramm) einzusehen.

Auskunft und Anmeldung unter :
Kommunale Jugendarbeit Landkreis Hof
Hofer Straße 5, 95176 Konradsreuth
Tel. 09292/9679966
Fax: 09292-973177
Mail: stefan.fuetterer(at)landkreis-hof.de 
www.landkreis-hof.de  oder  www.kjr-hof.de 

 

Leupoldsgrün, 11. April 2017
GEMEINDE LEUPOLDSGRÜN

Annika Popp
Erste Bürgermeisterin

Neuer Mountainbike-Treff des ASVs

Veröffentlicht am 27.03.17

Neuer Mountainbike-Treff des ASVs

Ab diesem Jahr bietet der ASV gemeinsame Radtouren durch die Region an. Alle Termine und Streckendetails finden Sie unter Tourismus --> Radfahren und Wandern

Frankenwaldsteig ist nominiert: Wandermagazin sucht „Deutschlands schönsten Wanderweg“

Veröffentlicht am 31.01.17

Frankenwaldsteig ist nominiert: Wandermagazin sucht „Deutschlands schönsten Wanderweg“

Die Fachzeitschrift "Wandermagazin“ kürt seit einigen Jahren „Deutschlands schönsten Wanderweg“.

Auf Vorschlag einer Fachjury wurde - u.a. auch auf Grund der Zertifizierung als Qualitätsregion Wanderbares Deutschland - nun der FrankenwaldSteig für die diesjährige Wahl vorgeschlagen und als einer von vier Wegen in der Kategorie „Wanderrouten“ nominiert.

Die Wahl ist eine Publikumswahl, d.h. jeder kann seine Stimme abgeben. Dies sowohl online unter www.wandermagazin.de/wahlbuero oder auch via Stimmzettel per Wahlkarte (.pdf-Datei).

Jeder ist herzlich eingeladen für den FrankenwaldSteig zu voten und kann bis 30.06.2017 seine Stimme abgeben.

Unter allen Teilnehmern werden Preise verlost.

Hinweise zum gemeindlichen Jahreskalender 2017

Veröffentlicht am 17.01.17

Hinweise zum gemeindlichen Jahreskalender 2017

Es gibt noch Exemplare des gemeindlichen Jahreskalenders 2017 im A4-Format. Diese können von Interessenten in der Gemeindekanzlei kostenlos abgeholt werden.

Wichtiger Hinweis zum Inhalt!

Leider wurden folgende Termine falsch abgedruckt. Wir bitten um Beachtung.

  • Die Adventssonntage sind eine Woche zu bald abgedruckt. Richtig wäre, dass der 4. Advent am Heiligabend, 3. Advent am 17.12., 2. Advent am 10.12. und 1. Advent am 3.12. sind.
  • Das Dorfkonzert der Familie Kießling im Mai findet am Freitag, den 26.5. statt, und nicht wie abgedruckt am 27.5.