Abstrakte Darstellung Skyline Gemeinde Leupoldsgrün

Öffnungszeiten & Kontakt

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

14.30 - 18.00 Uhr

08.00 - 12.00 Uhr

14.30 - 18.00 Uhr

08.00 - 12.00 Uhr

Aktuelles & Nachrichten

Anmeldung in der Kindertagesstätte für das Kindergartenjahr 2019/2020

Veröffentlicht am 25.03.19

Anmeldung in der Kindertagesstätte für das Kindergartenjahr 2019/2020

von Montag, 25. März 2019 bis Donnerstag, 28. März 2019

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in der evangelischen Kindertagesstätte Sonnenhügel.

Um Wartezeiten zu vermeiden bitten wir um telefonische Terminvereinbarung unter 09292/6232. Gern können Kinder auch für einen späteren Besuch der Tagesstätte vorgemerkt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Standesamt Schauenstein

Veröffentlicht am 21.03.19

Standesamt Schauenstein

Das Standesamt Schauenstein ist in der Zeit vom 25.03.-05.04.2019 nicht besetzt.

In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an das Standesamt in Helmbrechts.

 

E-Mobilität im Landkreis Hof - Vorstellung des Elektromobilitätskonzepts am 26. März 2019

Veröffentlicht am 19.03.19

E-Mobilität im Landkreis Hof - Vorstellung des Elektromobilitätskonzepts am 26. März 2019

Am 26. März 2019 findet um 19 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes Hof die öffentliche Vorstellung des Elektromobilitätskonzepts des Landkreises und seiner kreisangehörigen Gemeinden statt >

Herzliche Einladung an alle interessierten Bürger, Schüler und Studenten, Unternehmen und Kommunen!

Das Problemstoffmobil des AZV ist wieder unterwegs

Veröffentlicht am 18.03.19

Das Problemstoffmobil des AZV ist wieder unterwegs

Am Freitag, 17.05.2019, findet in Leupoldsgrün die erste diesjährige Problemmüllsammlung des Abfallzweckverbandes Stadt und Landkreis Hof statt. Problemabfälle können in der Zeit von 13.00 – 14.00 Uhr in Leupoldsgrün in der Hauptstraße 48 (Zukunft am Anger) abgegeben werden.

Am Problemstoffmobil können u.a. abgegeben werden:
Abbeizmittel, Arzneien, Autobatterien, Batterien, Bremsflüssigkeit, Chemikalien, Energiesparlampen, Farbreste, Fotochemikalien, Entwickler, Holzschutzmittel, Kaltreiniger, Klebstoffe, Knopfzellen, Lacke, Laugen, Leuchtstoffröhren, Lösemittel, Ölfilter, Pinselreiniger, Pflanzenschutzmittel, Säuren, Spraydosen und Verdünner.

Nicht angenommen werden:
Munition, Sprengkörper, Feuerwerkskörper, Feuerlöscher und Tierkadaver. Feuerlöscher können nur bei der stationären Sammelstelle am Wertstoffhof Hof gegen Gebühr abgegeben werden.

Der Chemotechniker des Abfallzweckverbandes, Alexander Weiß rät, die Abfälle in der Originalverpackung abzugeben, dies erleichtert die Klassifizierung des jeweiligen Abfalls. Altöl soll möglichst beim Händler zurückgegeben werden, da bereits beim Kauf für die Entsorgung bezahlt wurde.

Der Abfallzweckverband weist darauf hin, dass nur haushaltsübliche Mengen an Problemstoffen von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Verbandsgebiet angenommen werden. Die Anlieferung von gewerblichen Problemabfällen am Problemstoffmobil ist nicht möglich.

Für die Annahme von Problemabfällen aus Kleingewerbe- und Handwerksbetrieben steht die stationäre Sammelstelle am Wertstoffhof Hof zur Verfügung. Gegen Gebühr werden dort auch Problemabfälle aus dem Gewerbe angenommen. Eine diesbezügliche Informationsbroschüre kann bei der Abfallberatung angefordert werden. Die Sammelstelle ist ganzjährig von Montag – Donnerstag jeweils von 8.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Selbstverständlich können Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt und dem Landkreis Hof bei der stationären Sammelstelle ihre haushaltsüblichen Mengen an Problemabfällen gebührenfrei abgeben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abfallberatung Tel. 09281/725995 oder über das Internet www.azv-hof.de . Wer immer aktuell informiert sein möchte, kann unter dieser Internetadresse auch den Newsletter des AZV bestellen.


Leupoldsgrün, 22.03.2019
GEMEINDE LEUPOLDSGRÜN

Hohberger
Zweiter Bürgermeister

 

 

Der Schulverband Schauenstein sucht einen Schulweghelfer

Veröffentlicht am 01.03.19

Der Schulverband Schauenstein sucht einen Schulweghelfer

Der Schulverband Schauenstein sucht ab 01.04.2019 eine Schulweghelferin/einen Schulweghelfer (m/w/d) >

 

 

Wasserversorgung der Gemeinde Leupoldsgrün - Nitratwerte

Veröffentlicht am 22.02.19

Wasserversorgung der Gemeinde Leupoldsgrün - Nitratwerte

Die letzte Untersuchung des Trinkwassers der Wasserversorgung Leupoldsgrün am 14.02.2019 hat einen Nitratwert von

40,8 mg/l

ergeben.

Das Wasser entspricht damit den Anforderungen der Trinkwasserverordnung vom 21.05.2001 (§ 2 Abs. 1), die den Grenzwert von Nitrat im Trinkwasser auf 50 mg/l festlegt.


Leupoldsgrün, den 22. Februar 2019
GEMEINDE LEUPOLDSGRÜN

Reinhard Hohberger
Zweiter Bürgermeister

 

 

Neues Fahrzeug und Salzsilo für den gemeindlichen Bauhof

Veröffentlicht am 19.02.19

Neues Fahrzeug und Salzsilo für den gemeindlichen Bauhof

Der Gemeinde Leupoldsgrün ist der Winterdienst sehr wichtig. Die Gemeindearbeiter geben täglich ihr Bestes, damit alle Bürgerinnen und Bürger sicher zur Schule, in die Arbeit und überall anders hinkommen. Zu deren Unterstützung und für noch effizienteres Arbeiten hat die Gemeinde heuer ein Multifunktionsfahrzeug der Firma Holder und ein Salzsilo angeschafft. Damit können nun in kürzerer Zeit noch bessere Räum- und Streuergebnisse erzielt und die immer mehr werdenden Aufgaben gut bewältigt werden. Eine gute Investition in die Zukunft und die Lebensqualität der Leupoldsgrünerinnen und Leupoldsgrüner.

Neues Layout von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister

Veröffentlicht am 07.02.19

Neues Layout von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister

Ab dem 18. Februar 2019 hat das Führungszeugnis ein neues Aussehen. Es wurde hinsichtlich des Datenschutzes und der Fälschungssicherheit verbessert. Die auffälligste Neuerung betrifft das weiße Adressfeld. Es wurde deutlich vergrößert.

Download Infoflyer >

Außerdem ist das neue Führungszeugnis übersichtlicher und mehrsprachig. So stehen die Daten zur Person jetzt bei jedem Führungszeugnis einheitlich oben rechts auf der Seite, unabhängig davon, ob Eintragungen vorhanden sind oder nicht. Die Bezeichnungen der Personendaten werden künftig in deutscher, englischer und französischer Sprache aufgeführt. Enthält das Führungszeugnis keine Eintragung wird auch diese Information dreisprachig aufgeführt. Neben dem Führungszeugnis wurden auch alle übrigen Auskünfte aus dem Bundeszentralregister sowie die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister in gleicher Weise angepasst.

Schulinventar gegen Spende und Selbstabholung abzugeben

Veröffentlicht am 29.01.19

Schulinventar gegen Spende und Selbstabholung abzugeben

Die ehemalige Leupoldsgrüner Grundschule wird ab diesem Jahr saniert. Daher muss alles alte Inventar aus der früheren Schulzeit heraus. Mehrere Tafeln, alte Stühle und Tische (Klasse 1 – 4 und größer) und Weiteres sind gegen eine kleine Spende und Selbstabholung abzugeben; Standort: Alte Schule Leupoldsgrün (Schulstraße 1).

Bei Interesse bitte Termin im Rathaus unter 09292/415 ausmachen.

 

Leupoldsgrün, 29.01.2019
GEMEINDE LEUPOLDSGRÜN

Reinhard Hohberger
Zweiter Bürgermeister

 

40 Jahre im Dienst der Feuerwehr

Veröffentlicht am 29.01.19

40 Jahre im Dienst der Feuerwehr

„Das Ehrenamt ist sein Leben“ - Reinhard Hohberger, der Ehrenvorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Lipperts wurde im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. Zusätzlich wurde Hohberger, der auch in seiner Funktion als zweiter Bürgermeister von Leupoldsgrün an der Versammlung teilnahm, noch zum Löschmeister befördert, was ihn sichtlich rührte. In einer kurzen Laudatio brachte es Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer auf den Punkt: „Du hast es dir verdient“. Auf zehn Jahre Aktivität in der Wehr können Mathias Gausche, auf 20 Jahre Kerstin Berger, Tobias Mohr und Jörg Vogel zurückblicken. Vom Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Lipperts der Gemeinde Leupoldsgrün wurden Felix Funk und Lea Munzert zum Feuerwehrmann, Simon Schricker zum Oberfeuerwehrmann, Mathias Gausche zum Löschmeister und Jörg Vogel zum Oberlöschmeister befördert.

Zuvor hatte erster Vorsitzender Michael Hohberger auf das zurückliegende Vereinsjahr geblickt, das mit einem Feuerwehrfest anlässlich der Übergabe des neuen Fahrzeugs seinen Höhepunkte hatte.

Auf dem Bild von links: hintere Reihe: Tobias Mohr, Stellv. Kommandant Johannes Fischer, Simon Schricker, Kerstin Berger, Schatzmeister Wolfgang Knappe Auf dem Bild von links: vordere Reihe: Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer, Kreisbrandmeister Thomas Popp, Kommandant Sebastian Baderschneider, Jörg Vogel, Zweiter Bürgermeister Reinhard Hohberger, Felix Funk, Lea Munzert, Zweiter Vorsitzender Domenico Rachele, Erster Vorsitzender Michael Hohberger

Gesangverein im Umbruch

Veröffentlicht am 29.01.19

Gesangverein im Umbruch

Der gesellschaftliche Wandel geht auch am Gesangverein Leupoldsgrün 1859 nicht spurlos vorüber. Bei der kürzlichen Jahreshauptversammlung zeigte sich dies deutlich. Der 1. Vorsitzende Martin Puchta berichtete über ein vielfältiges vergangenes Vereinsjahr 2018. Beispielsweise der Umzug in neue Vereinsräumlichkeiten, die Anschaffung neuer T-Shirts, die Veranstaltung eines Tages der offenen Tür, eines Vereinsabends und der Besuch von Feiern und Festen anderer Vereine und Mitglieder fanden statt. Im Zentrum des gemischten Chores „Die High-Stone-Singers“ standen die Chorproben, das Einstudieren neuer Lieder und einige Auftritte, von denen Chorleiterin Johanna Flügel berichtete. Der Vorsitzende dankte sowohl der Chorleiterin als auch allen engagierten Mitgliedern, Spendern und Gönnern für ihr Engagement im vergangenen Jahr. Viele Hände haben gemeinsam viel erreichen können. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Auf der Versammlung geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft folgende anwesende Mitglieder: Herwig Bönisch für herausragende 60 Jahre Vereinszugehörigkeit sowie Martin Puchta, Heidi Tihlarschik-Puchta, Andrea Böhm, Birgit Wolfrum, Stephanie Dülberg, Ilona Funk und Annika Popp für jeweils 10 Jahre Mitgliedschaft im Gesangverein. Trotz vieler schöner gemeinsamer Stunden kommt jedoch auf den Chor eine schwierige Zeit zu. Die engagierte Chorleiterin Johanna Flügel gab bekannt, dass sie das Amt nicht länger ausführen könne und im Laufe des vergangenen Jahres verließen auch einige Sängerinnen und Sänger den Chor. Somit können aktuell keine Proben und Auftritte stattfinden. Der aktive Chor ruht notgedrungen und die leidenschaftlichen Sängerinnen und Sänger sowie die Vorstandschaft gehen nun auf die Suche nach einem/r neuen Chorleiter/in und Dirigenten/in. Auch neue Sänger/innen sind herzlich willkommen, sobald der Singstundenbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Für das begonnene 2019 stehen trotz der unsicheren Zukunft des Chores bereits einige Aktivitäten auf dem Programm, die ein weiteres abwechslungsreiches Vereinsjahr garantieren werden. Interessenten für das Amt des/r Chorleiters/in können sich jederzeit an die Vereinsvorsitzenden wenden: 1. Vorsitzender Martin Puchta Tel. 09292 6633, 2. Vorsitzende Annika Popp Tel. 09292 967502

Bildunterschrift: Der Gesangverein Leupoldsgrün 1859 ehrte seine Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung: (v.l. Martin Puchta, Heidi Tihlarschik-Puchta, Andrea Böhm, Birgit Wolfrum, Herwig Bönisch, Stephanie Dülberg, Ilona Funk und Annika Popp)

Fördermöglichkeiten für barrierefreies Bauen

Veröffentlicht am 23.01.19

Fördermöglichkeiten für barrierefreies Bauen

Die „Beratungsstelle Barrierefreiheit“ der Bayerischen Architektenkammer bietet im Landratsamt Hof rund um das Thema Barrierefreiheit Bürgern, Bauherren, Kommunen oder auch Architekten kostenlose und neutrale Beratung, Hilfe und Orientierung an. Die Themen der Beratung reichen von Bauen und Wohnen über Möglichkeiten der Finanzierung bis hin zu Mediengestaltung, Kommunikation in leichter Sprache oder Barrierefreiheit in der Stadt-, Frei-, und Verkehrsflächenplanung.

Landrat Dr. Oliver Bär begrüßt das neue Angebot: „Unser Ziel muss sein, sehr gut informierte Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Hof zu haben.“ Auf Anfrage stehen die Experten auch für Fachvorträge und Schulungen oder einer „Initialberatung für Kommunen“ zur Verfügung. Der freiberufliche Berater Roland Steger ist selbst Architekt und Stadtplaner und betreut dieses Angebot: „Für mich ist es nicht die Frage ob, sondern wie Barrierefreiheit umgesetzt werden kann und dabei möchte ich unterstützen.“

Die Termine am Landratsamt Hof oder den anderen Beratungsstandorten in Bayreuth, Lichtenfels und Wunsiedel sind kostenlos und können entweder über das Beratungstelefon unter 089/139880-80, per Email über info(at)byak-barrierefreiheit.de oder mittels eines Kontaktformulars über die Homepage www.byak-barrierefreiheit.de vereinbart werden.

Die Beratertage am Landratsamt Hof finden am

Freitag, 8. Februar,
Freitag, 17. Mai,
Freitag, 18. Oktober und
Freitag, 6. Dezember 2019

jeweils von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr statt.

Barrierefreie Parkplätze befinden sich direkt vor dem Hauptgebäude des Landratsamtes Hof, der barrierefreie Zugang führt über die Zulassungsstelle.

Neue Mitarbeiter bei der Verwaltungsgemeinschaft und der Stadt Schauenstein

Veröffentlicht am 15.01.19

Neue Mitarbeiter bei der Verwaltungsgemeinschaft und der Stadt Schauenstein

Zu Beginn des neuen Jahres konnten gleich zwei neue Mitarbeiter im Schauensteiner Rathaus begrüßt werden. In der Bauabteilung der Verwaltungsgemeinschaft Schauenstein begann Peter Sprandel seine Arbeit. Er wird in den kommenden Monaten die Aufgaben von Kurt Neumann übernehmen, dem an dieser Stelle herzlich für seine jahrzehntelange Arbeit im Dienste der Stadt Schauenstein und der Gemeinde Leupoldsgrün im Bereich Bauwesen gedankt sei. Uwe Popp verstärkt ab sofort den Bauhof der Stadt Schauenstein. Verwaltungsgemeinschaftsvorsitzender und Erster Bürgermeister der Stadt Schauenstein Peter Geiser sowie die Mitarbeiter begrüßten die neuen Kollegen herzlich und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit. Bildunterschrift: v.l. Kurt Neumann, Peter Sprandel, Uwe Popp, Bürgermeister Peter Geiser und stellv. Verwaltungsleiter und Personalrat Stefan Dittmar

Terminkalender der Gemeinde Leupoldsgrün 2019

Veröffentlicht am 18.12.18

Terminkalender der Gemeinde Leupoldsgrün 2019

Hier können Sie sich den Terminkalender der Gemeinde Leupoldsgrün für das Jahr 2019 als .pdf-Datei herunterladen >